Aktuelle News

Schwäbisch Gmünd 24. Juni 2021 – Die langjährigen Partner GRAU DATA und COMBACK bauen ihre Partnerschaft um eine weitere Produktklasse und eine erweiterte Klientel aus. Ab sofort ist COMBACK exklusiver Vertriebspartner für den neuen XtreemStore von GRAU DATA.

Der XtreemStore ist komplett neuentwickelt und für Unternehmen geeignet, die extrem große Datenmengen von mehreren Petabytes speichern und verwalten müssen. Die hardwareunabhängige, skalierbare und objektbasierte Softwarelösung ist standardmäßig mit einer S3 Schnittstelle ausgestattet und für die Datenarchivierung über Disk auf Tape Medien konzipiert. Der GRAU DATA XtreemStore Objektspeicher (Object Store) eliminiert die Begrenzungen einer hierarchischen Speicherung in traditionellen File-Systemen und Blockspeichern. Anwendungsgebiete sind beispielsweise Universitäten, Forschungseinrichtungen, Bibliotheken oder Organisationen im Healthcare-Umfeld, sowie Enterprise Unternehmen.

Eine Besonderheit ist die zusätzliche DICOM/HL7 Schnittstelle, die ausschließlich durch die Kooperation mit COMBACK zur Verfügung steht. Diese offene Schnittstelle ist in Kombination mit der S3 Schnittstelle besonders wichtig für den Healthcare-Markt, da sie eine Archivierung großer Datenmengen unabhängig von PACS-Herstellern ermöglicht und gleichzeitig eine kostengünstigere Alternative darstellt.

„Mit unserem neuen XtreemStore adressieren wir Unternehmen, welche sehr hohe Datenvolumen sinnvoll und ohne die technischen Begrenzungen herkömmlicher Speicherlösungen speichern und verwalten müssen. Dafür brauchen wir einen kompetenten Partner, der sich erstens sehr gut in dieser besonderen IT-Umgebung auskennt und der zudem den Zugang zu Unternehmen und Organisationen hat, die solche Lösungen benötigen. Mit COMBACK haben wir genau den richtigen Partner an unserer Seite und wir freuen uns auf viele gemeinsame XtreemStore Projekte, wovon die ersten bereits mit Kunden in der Planungsphase sind“, freut sich Harry Weik, Leiter Vertrieb & Marketing der GRAU DATA GmbH.

„Durch den XtreemStore als objektbasierte Softwarelösung, gerade für die Langzeitspeicherung und Archivierung von Dateien, bringen wir unseren Kunden einen hohen Mehrwert. Als COMBACK bieten wir die Lösung sowohl als On-Premise Installation als auch als Service in unseren Rechenzentren an. Unsere Kunden können den XtreemStore als Stand-Alone Objektspeicher oder in Kombination mit unserer Archivlösung DPArchive einsetzen. Eine weitere Möglichkeit ist die Verbindung zu PACS-Systemen über die DICOM/HL7 Schnittstelle. Mit dem XtreemStore von GRAU DATA runden wir unser Portfolio im Bereich Archivierung und Langzeitspeicherung ab“, sagt Marcus Stier, Leiter Produktmanagement bei der COMBACK GmbH.